Rhetoriktraining

Dass Redner selbst glaubwürdig sind, dafür gibt es drei Gründe, denn so viele Ursachen gib es, von den Beweisen abgesehen, weswegen wir Rednern Glauben schenken: Es sind dies Klugheit, Tugend und Wohlwollen Aristoteles

Die Basis des Vorwärtskommens liegt im gleichen Maße an meiner persönlichen Entwicklung wie auch an der konstruktiven Interaktion mit meinen Mitmenschen. Ein „entsprechendes“ Auftreten, Präsentieren, Sprechen, Argumentieren erleichtert in jedem Bereich des menschlichen Daseins die persönliche Zielerreichung!

Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal!

(aus dem Talmud)

Konkret bieten wir dir Rhetoriktrainings, Präsentationstrainings und Kommunikationstrainings mit einem hohen Aktivitätslevel deinerseits an. Deine Performance medial aufbereitet wird der Spiegel deines Vorwärtskommens sein!

Feedback

Feedback annehmen können aber auch geben können ist in der zwischenmenschlichen Interaktion schon fast eine Kunst und gerade deswegen absolut notwendig für jeden von uns Lernwilligen!

Videoanalyse

Sich selbst durch ein Medium hören und sehen können vergrößert unsere Wahrnehmung und unseren Blick auf uns selbst. Selten ist jemand nicht überrascht zu hören, wie er/sie eigentlich klingt!

Nonverbale Kommunikation

Wir sprechen wesentlich mehr durch den Körper, als durch Worte! Dies bewusstmachen, sich Wissen darüber aneignen und zu verinnerlichen bleibt keinem erspart, der sich seriös mit Rhetorik befasst!

Setting

Der Aufbau eines entsprechenden Settings liegt in der Verantwortung des Redners. Störfelder müssen vermieden oder zumindest verringert, das Publikum abgeholt werden!

move on …

Den Willen zum Lernen, Trainieren und Feedback annehmen, aber auch zum Feedback geben muss ich aufbringen um eine höhere Lebensperformance zu erreichen!

Wir führen Dich dort hin!

Weil die Kunst der Rhetorik äußerst vielschichtig und komplex ist, bieten wir vier unterschiedliche Varianten an.

Rhetorik „basics“

Wir erarbeiten mit dir die Grundzüge der Kommunikation. Du lernst die unterschiedlichen Arten der Rede kennen, diese vorzubereiten und zu halten.
Videofeedback ermöglicht dir sich hinsichtlich Körpersprache, Rededynamik und Auftreten & Wirkung zu verbessern und zu verändern!
Lernen mit Hemmungen und Lampenfieber umzugehen ist genauso Thema wie zahlreiche weitere Redeübungen zu einem selbstbewussten Auftreten.

Dauer: 16h (2 Tage)
Teilnehmerzahl: max. 8

Rhetorik „advanced”

Dieses Seminar baut auf den Grundlagen der Rhetorik auf. Wir beschäftigen uns in erster Linie mit Argumentationstechniken. Die unterschiedlichen Arten der Gesprächsführung und Diskussionen werden dargestellt und in Übungen hautnah erlebt. Auch hier werden wir durch Videofeedbacks Stärken und Schwächen analysieren und besprechen.
Durch das Erlernen von Argumentationstechniken wirst du längere Diskussionen souverän bestehen und deine Informationen mit einem positiven Gefühl an deine Gesprächspartner übermitteln können.

Dauer: 16h (2 Tage)
Teilnehmer: max. 8

Präsentationstechniken

Ob in Besprechungen, Vorträgen, Präsentationen oder auch Meetings, es geht immer um Wissensvermittlung und Informationsweitergabe. Der Mensch stützt sich dabei auf seine Sinnesorgane. Wir wissen, durch hören alleine nehmen wir nur ca. 20% des Vermittelten auf. Visualisierung der Informationen mittels Präsentationsmedien steigert die „Behaltensquote“ beim Empfänger auf über 50% bis zu 75%!
Du lernst den Einsatz und Umgang mit Overheadprojektoren, Flipcharts, Pinnwänden und Videobeamern.
Der Umgang mit Präsenter, Moderationskarten, Laserpointer und Zeigestab wird geschult.
Moderne Präsentationsmittel werden vorgestellt und ihre Zweckmäßigkeit besprochen!

Dauer: 16h (2 Tage)
Teilnehmerzahl: max. 8

Powerkommunikation

Bereits im „Alten“ Griechenland beschäftigten sich die Gebildeten intensiv mit der Redekunst. Philosophen und Politiker lieferten sich verbale Schlachten. Aber auch in der Neuzeit gibt es Philosophen wie z.B. Arthur Schopenhauer, der die Kunst der verbalen Auseinandersetzung verfeinerte prägte.
Du wirst lernen, Streitgespräche zu führen und zu dominieren. Zuvor allerdings müssen Argumentationstechniken verinnerlicht und trainiert werden!

Dauer: 16h (2 Tage)
Teilnehmerzahl: max. 8

Gerne bieten wir auch Gesamtpakete über einen längeren Zeitraum an!

get in touch now

Wir freuen uns auf deine Nachricht!